Priental

Priental © Gipfelfieber.com

Das Ferienhaus Alpenchalet Sachrang bietet von seiner Terrasse einen herrlichen Blick auf das Priental. Auch hier gibt es etliche Dinge zu entdecken.

Das Priental verbindet die beiden Orte Sachrang und Aschau auf einer Länge von etwa zehn Kilometern. Vom Tal aus lassen sich die umliegenden Berge besteigen, aber auch im Priental selber warten einige spannende Ausflüge.

Wer von Aschau aus anreist, wird den wohl beeindruckendsten Ort im Priental schon bald entdeckt haben. Kurz hinter dem Ortsausgang stürzt vom Klausenberg kommend die Schossrinn über 90 Meter in die Tiefe. Vor allem nach Regenfällen und zur Schneeschmelze führt der Wasserfall sehr viel Wasser und ist ein Spektakel. Nach besonders kalten Wochen im Winter gefriert die Schossrinn auch schonmal. Der Wasserfall ist von der Bundesstraße in einer einfachen Wanderung in knapp 20 Minuten erreicht.

Kurz vor Sachrang gibt es einen weiteren Wasserfall, der aber deutlich versteckter liegt. Die Wanderung zum Wasserfall in Berg beginnt direkt am Ortsschild von Sachrang, führt parallel zur Straße entlang in das kleine Örtchen Berg und dort hinein in den Wald und zum Wasserfall. Wer sich traut, auf den wartet im Becken unterhalb des Wasserfalls vor allem im Sommer eine frische Abkühlung.

Wer das Priental mit dem Fahrrad erkunden will, der folgt dem gut markierten Radweg, der von Sachrang bis Aschau führt.

2 thoughts on “Priental

  1. I¦ll right away seize your rss as I can not in finding your e-mail subscription hyperlink or newsletter service. Do you have any? Kindly permit me know so that I may just subscribe. Thanks.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.